Peter SimonFernheilung

Wer mich kennt, weiß dass ich kein großer Freund von Fernheilungen bin. Ich habe gern den Menschen vor mir sitzen und nehme ihn mit all meinen Sinnen wahr. Im Laufe der Jahrzehnte ist es aber auch immer wieder vorgekommen, dass jemand auf Grund köperlicher Schwäche die Fahrt zu mir nicht schaffen konnte oder durch Klinikaufenthalt an sein Bett gefeselt war. In diesen Fällen habe ich all meine Möglichkeiten ausgeschöpft, um diesen Menschen aus der Ferne zu helfen. Ich bin bis heute fasziniert, dass dies doch fast immer eine positive Wirkung hat.
Meine Feststellung war aber auch, dass bei Menschen, die ohne weiteres die Mühen einer Anreise auf sich nehmen könnten und dies nur aus vermeintlicher „Bequemlichkeit“ nicht auf sich nehmen, so gut wie keine Wirkung eintritt.
Somit gilt bei mir, wenn sie wirklich nicht zu mir kommen können und mein Tun in Anspruch nehmen möchten, dass ich in Ausnahmesituationen auch so genannte Fernheilungen durchführe.

Für diese verlange ich kein Honorar, erwarte aber eine Spende an die "Stiftung Auswege".

Diese Stiftung bemüht sich um therapeutische Auswege für chronisch kranke Kinder und hilft
diesen, auch in unkonventionellen Heilweisen, Linderung, Besserung oder Heilung zu erzielen.
Wenn sie mehr erfahren möchten, schauen sie bitte auf die Internetseite der Stiftung.

www.stiftung-auswege.de

Das Auswege Spendenkonto:

Stiftung Auswege
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 09 6602 0500 0008 7402 00
BIC: BFSWDE33KRL

Im Text bzw. Verwendungszweck, tragen sie bitte ein:

Peter Simon

Nur so kann die Spende zugeordnet werden, bzw. nur so erhalte ich eine Benachrichtigung.

Auf Wunsch erhalten sie von der Stiftung eine Spendenbescheinigung.

Ihre Spende ist in Deutschland steuerlich voll absetzbar.

Danke !!!